Seit gestern sind wir nun in Glückstadt. Ab dem Moment in dem Jojo und ich auf dem Gelände ankamen, änderte sich unsere Stimmung. Die Monate zuvor waren durch eine Mischung aus Vorfreude, harter Arbeit und Druck geprägt. Wir verstanden, dass nun alles was wir über ein halbes Jahr auf Tabellen und Lageplänen organisiert hatten nun praktisch umgesetzt wird.

Ich sitze gerade in dem ATMO Zelt, welches zum organisieren auf dem Festival dient und zu einem Team-Treffpunkt geworden ist.

Es ist echt witzig, da er sich selber einrichtet, während wir hier arbeiten oder Abends in gemütlicher Runde sitzen. Gerade sind die Jungs von Zero Acoustic hier, Sie wohnen in Glückstadt und haben bisher jeden Tag reingeschaut. Die Mukke die Sie gerade übers Auto laufen lassen macht unglaubliche Vorfreude auf ihren Auftritt.

Ich glaube das Gefühl, welches ich in diesem Moment empfinde, werde ich erst im Nachhinein beschreiben können.